Die Seen im Münchner Norden am Ostersamstag im ersten Coronajahr

Aktualisiert: 13. Feb. 2021

Heute: 10 Kilometer mit dem Rad in 8 Kilometer zu Fuß. Erst dzrch die Schotterlandschaft zum Lerchenauer See und dann um den Fasaneriesee herum. Viel Sonne, aber auch viele Menschen. In einem Döner einen Kaffee bekommen und später noch zwei Kugeln Eis. Die Blässhühner und Stockenten ließen sich nicht aus der Ruhe bringen und auf dem See balzten zwei Haubentaucher.

Knoblachrauke für den Salat mitgenommen. Schön war's.














3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Heute: 10 Kilometer von Oberdorf zum Widdumer Weiher über Martinszell an einem kalten, sonnigen Wintertag. Eis auf den Wegen, glitzernder Schnee und ein vereister Weiher. Und ein Bücherschrank. Und Ka

Heute: 13 Kilometer an einem sonnigen Novembertag. Durch die Hügellandschaft zwischen Hopferau und Eisenberg. Der Himmel blau und die Sicht auf die verschneiten Berge klar, in den Niederungen waberte