Im Nebel auf die Hornburg

Heute: 14 Kilometer und 370 Höhenmeter in Schwangau. Erst hinauf auf die Hornburg, dann an der gebändigten Pöllat entlang zum Forggensee und schließlich zurück nach Schwangau. Es war kalt und düster, die Berge im Nebel, dunkle Wolken über dem Land. Die vielen geschlossenen Hotels und Gaststätten und der leere Parkplatz

der Königsschlösser lassen Schwangau in diesen Zeiten etwas gespenstisch erscheinen. Schön war's.




4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Heute: 10 Kilometer von Oberdorf zum Widdumer Weiher über Martinszell an einem kalten, sonnigen Wintertag. Eis auf den Wegen, glitzernder Schnee und ein vereister Weiher. Und ein Bücherschrank. Und Ka

Heute: 13 Kilometer an einem sonnigen Novembertag. Durch die Hügellandschaft zwischen Hopferau und Eisenberg. Der Himmel blau und die Sicht auf die verschneiten Berge klar, in den Niederungen waberte