Der Rotenstein und die Nutria

Aktualisiert: 4. Okt. 2020

Heute: Eine Nachmittagswanderung auf den Rotenstein bei Sommertemperaturen, etwa 9 Kilometer. Einen letzten Blick auf die grünen Hügel des Pfälzer Waldes. Dann hinunter zu dem alten Teich, in dem Nutria leben. Einige Zeit bei ihnen gesessen und ihnen Apfelstücke gereicht. Wieder Abendbrot auf der Bank mit den Fledermäusen. Schön war's.




2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Heute: 10 Kilometer von Oberdorf zum Widdumer Weiher über Martinszell an einem kalten, sonnigen Wintertag. Eis auf den Wegen, glitzernder Schnee und ein vereister Weiher. Und ein Bücherschrank. Und Ka

Heute: 13 Kilometer an einem sonnigen Novembertag. Durch die Hügellandschaft zwischen Hopferau und Eisenberg. Der Himmel blau und die Sicht auf die verschneiten Berge klar, in den Niederungen waberte