Pfälzer Waldpfad, Etappe 3: Von Felsen und Ruinen im grünen Wald

Aktualisiert: 22. Nov. 2020

Heute: Pfälzer Waldpfad, Etappe 3 - Heltersberg - Rodalben, 23 Kilometer und einige Höhenmeter. Heute oft steil bergauf und bergab. Viele Pfade, und immer und immer das Grün der Laubwälder. Ich kann davon nie genug bekommen. Die rotbraunen, mächtigen Sandsteinfelsen, die Ruinen einer römischen Burganlage und eine Hochebene mit weiter Sicht. Abends im dunklen Wald gestanden. Und wieder Äpfel fallen gehört, auf dem Weg durch die Nacht. Schön war's.






2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Heute: 10 Kilometer von Oberdorf zum Widdumer Weiher über Martinszell an einem kalten, sonnigen Wintertag. Eis auf den Wegen, glitzernder Schnee und ein vereister Weiher. Und ein Bücherschrank. Und Ka

Heute: 13 Kilometer an einem sonnigen Novembertag. Durch die Hügellandschaft zwischen Hopferau und Eisenberg. Der Himmel blau und die Sicht auf die verschneiten Berge klar, in den Niederungen waberte